Stephan Fehringer | Dive Instructor | Um el Faroud diving
218
post-template-default,single,single-post,postid-218,single-format-standard,ajax_updown_fade,page_not_loaded,,side_menu_slide_with_content,width_370,qode-theme-ver-12.0,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.2,vc_responsive
 

Um el Faroud diving

Um el Faroud wreck

Um el Faroud diving

Ein Spaziergang durch das Wrack der Um el Faroud.

Das Schiff war ein libanesischer 10000 Tonnen Tanker mit 115 Meter länge, der nach einer Explosion während Wartungsarbeiten vor der Küste Maltas versenkt wurde. Seither dient er als künstliches Riff und Top Spot für Taucher.

Dieses mal endlich wieder mit meinem Buddy Arnold unterwegs. Zwei Tage haben wir für die Tauchgänge an der Um El Faroud eingeplant. Klingt viel, ist es aber nicht, wenn man bedenkt, dass die Anreise von Gozo aus fast zwei Stunden dauert. Also machten wir an jedem der beiden Tage jeweils einen Tauchgang. Insgesamt rund 250 Minuten Tauchzeit. Das Resultat der Tauchgänge: ist ein virtueller Spaziergang durch das Wrack.

Natürlich habe ich auch noch einige Fotos geschossen, folgend ein kleiner Auszug.

Fourth Element haben auf ihrer Homepage eine 3D Karte vom Wrack der Um El Faroud. Da Kannst du dir das Wrack von allen Seiten ansehen, oder vielleicht schon deinen nächsten Tauchgang planen.

 

 

No Comments

Post A Comment