Stephan Fehringer | Dive Instructor | Wracktauchen und Tauchen im Meer
2075
page-template,page-template-blog-masonry,page-template-blog-masonry-php,page,page-id-2075,ajax_updown_fade,page_not_loaded,,side_menu_slide_with_content,width_370,qode-theme-ver-13.0,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.4,vc_responsive
 

Wracktauchen und Tauchen im Meer


Im September waren wir wieder einmal in Kroatien zum tauchen. Unterwegs waren wir mit der MSY Bodul. Betaucht wurden Wracks im Raum Split, wie...

Ein Spaziergang durch das Wrack der Um el Faroud.

Das Schiff war ein libanesischer 10000 Tonnen Tanker mit 115 Meter länge, der nach einer Explosion während Wartungsarbeiten vor der Küste Maltas versenkt wurde. Seither dient er als künstliches Riff und Top Spot für Taucher.

...

100 Jahre Untergang SMS TB 26

Anlässlich des 100 Jahrestag des Untergangs des SMS TB 26 (Torpedoboot 26): Kranzniederlegung im Gedenken an die Verstorbenen.

...

baracudas auf gozo

Wie auch schon letztes, war ich auch dieses Jahr wieder längere Zeit auf Gozo, eine der maltesischen Inseln. Nachfolgend ein paar...

Wracktauchen auf der Insel Rab, Kroatien

[caption id="attachment_489" align="alignright" width="150"]fähre zur insel rab relaxing for divers[/caption]

 Wieder einmal zog es uns nach Kroatien, auf die Insel Rab zum Wracktauchen. Getaucht wurde bis max. 90 Meter tiefe, unter anderem auf die Albanien und einem MFP.

Zum Tauchen in Kroatien

Nach einiger Zeit habe ich es endlich wieder geschafft in der Adria zu tauchen. Bereits am Donnerstag trat ich die Reise Richtung Süden an. Das Equipment war schnell geladen und so ging es nach dem Mittagessen los. Bereits hier zeigten sich die Vorteile eines Rebreathers, da die Anzahl der Flaschen sich in Grenzen hält und man dennoch ausgedehnte Tauchgänge machen kann. Zur Sicherheit wurde  auch noch der